Rohstoffe

Grundsätzlich ist der Rohstoff Rundholz – egal welche Sorte – der wesentliche Parameter für die Erzeugung der von unseren Schnittholzkunden gewünschten Produkte. Um so wichtiger ist es mit dem Rohstoff Holz möglichst effizient und wertbewußt um zu gehen. Dies ist aber nur möglich, wenn wir frühstmöglich in die Kommunikation für anstehende Maßnahmen im Forst eingebunden werden. So sorgen sie als Waldbesitzer, Förster oder Dienstleister dafür, das die Abwicklung auch in ihrem Sinne bestmöglich verläuft.

 

Verarbeitung 40 verschiedene Sortimente

- Eichenstammholz B/C/D 2b+

- Eschenstammholz B/C 2b+

- Ahornstammholz B/C 2b+

- Buchenstammholz B/C 3a+

- Lärchenstammholz B/C 2b+

- Lärchenabschnitte B/C 2b+ in den Längen 3m, 3,5m, 4m, 4,5m und 5m (je +0,1)

- Douglasienstammholz B/C 2b+

- Douglasienabschnitte B/C 2b+ in den Längen 4m und 5m (je +0,1)

- Fichtenstammholz B/C 2b+

- Fichtenstarkholzabschnitte B/C 4. Stkl.+ in den Längen 4m und 5m (je +0,1)

- Fichtenstarkholzabschnitte D 4. Stkl.+ in den Längen 2,4m, 3m, 4m und 5m (je +0,1)

- Tannenstarkholzabschnitte 4. Stkl.+ (je +0,1)

 

 

So ist die Übernahme auch von gemischten Fuhren für uns ein wesentlicher Bestandteil unseres Versorgungskonzeptes.
Aktuell wird sämtliches Holz nach Waldmaß gekauft und abgerechnet.
Ab Frühjahr 2019 wird über unseren neuen Rundholzplatz eine geeichte Werksvermessung möglich sein.

Sprechen sie unseren Rundholzeinkauf an.
Wir bieten ihnen eine faire Beratung und eine ehrliche sowie individuelle Abwicklung.
 

Kontakt:
Markus v. Weichs
Mobil: 0170-1613413
Email: v.weichs@hegener-hachmann.de